Routsetter Workshop Level 1 München 19.08.2022

Der Route-Setter-Workshop bietet allen Kunden der Einstein-Boulderhallen sowie sonstigen Interessenten die Gelegenheit, den Routenbau unter professioneller Anleitung zu erlernen. Es ist das Ziel, die Teilnehmer auszubilden und mit ihnen die über die Jahre gesammelten Erfahrungen des Routenbaus zu teilen. Hierbei liegt das größte Augenmerk auf der Boulder-Community und dem Ziel, Nachwuchstalente für den Routenbau heranzuziehen.

Facts

Wann: 19.08.2022 – 19.00 Uhr – 23.00 Uhr (4 Stunden)
Teilnehmerzahl: Max. 30 (6 Teilnehmer pro Routenbauer)
Kosten: Bei Voranmeldung bis 01.08.2022 60.- € inkl. Halleneintritt.
Anschließend 65.- €. Zahlung nur per Vorkasse.

Anmeldung: per email muenchen@einstein-boulder.com
beim Thekenpersonal vor Ort oder Telefonisch Tel. +49 89.30 70 17 50

Ablauf

Einweisung 19:00-20:00 Uhr
Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Einweisung in alle routinierten Abläufe des Routenbaus.

  • Den Professionellen Umgang mit den Werkzeugen.
  • Materialkunde
  • Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Besonderheiten der Einstein-Boulderhallen
  • Sicherheit

Routenbau – Schulung 20:00-22:30 Uhr
Das Ziel ist es, die gesammelten Erfahrungen mit der Boulder-Community zu teilen. Hierfür werden die Routenbauer gemeinsam mit den Teilnehmern bestimmte Bewegungsprobleme erarbeiten und diese in einem Boulder umsetzen. Dabei werden alle Abläufe des Routenbaus detailliert und Schritt für Schritt mit den Teilnehmern besprochen und erläutert sowie gemeinsam durchgeführt.

  • Vorbereitung
  • Ausschrauben
  • Griffsortiment
  • Bewegungsprobleme erarbeiten und gezielt umsetzen
  • Testen und optimieren
  • Finale Abnahme

Erfahrungsaustausch 22:30-23:00 Uhr
Am Ende des Abends erhalten alle Teilnehmer die Gelegenheit ihre gesammelten Eindrücke mit den Routenbauern zu besprechen und gezielt noch offene Fragen zu beantworten.

  • Was konnten die Teilnehmer aus diesem Workshop mitnehmen?
  • Wie viel konnte umgesetzt werden?
  • Was ist das Endresultat des Workshops?
  • Wann, wie und wo geht es weiter?
  • Wer hat Interesse an einem weiteren Workshop?